Bild: herthabsc

'Hauptstadtfußball': Tag der offenen Tür am Mittwoch

Am Mittwoch (26.07.17) erhalten alle Besucher freien Eintritt für die Jubiläumsausstellung 'Hauptstadtfußball' im Museum Ephraim-Palais.

Berlin - Der 25. Juli 2017 ist ein besonderer Tag für Hertha BSC. Der Hauptstadtclub - gegründet 1892 - feiert seinen Geburtstag! Und nicht irgendeinen, sondern den 125.! Nach monatelanger Vorbereitung ist es nun endlich so weit: Das Berliner Stadtmuseum eröffnet die Ausstellung 'Hauptstadtfußball - 125 Jahre: Hertha BSC & Lokalrivalen' und gibt beginnend mit dem blau-weißen Ehrentag einen Einblick in die Geschichte des Clubs. Zur Feier des Tages ist am Mittwoch (26.07.17) 'Tag der offenen Tür': Alle Interessierten erhalten von 12:00 bis 20:00 Uhr freien Eintritt in die Sonderausstellung im Museum Ephraim-Palais.

Im Zentrum der Jubiläumsausstellung steht die Frage: Was macht den Berliner Fußball aus? Anhand von Pokalen, alte Wimpeln, Bildern, Filmen und Texten finden die Besucher die Antwort: Die Stadt Berlin und die dazugehörige, abwechslungsreiche Geschichte. Genau 125 Originalobjekte können die Besucher bestaunen und dabei die Höhen und Tiefen der Berliner Sportgeschichte nacherleben.

Alle Infos gibt es auf www.hauptstadtfussball.berlin.

Adresse:
Museum Ephraim-Palais
Poststraße 16
Berlin Mitte

Öffnungszeiten:
Vom 26.07.2017 bis zum 07.01.2018 jeweils
Di., Do.-So. 10:00-18.00 Uhr
Mi. 12.00-20.00 Uhr

Eintritt:
6 Euro / Erm. 4 Euro
Bis 18 Jahre Eintritt frei

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Museum, 24.07.2017
Social