Ein Blick ins Archiv: Komplizierte Zahlenwelten

Im Mai 1977 spielte Hertha BSC zwei Finalspiele im Pokal innerhalb von zwei Tagen - und verlor beide.

Berlin - "Liebe Hertha-Freunde! 36 Jahre ist es her! Am 14. Juni 1931 stand unsere Mannschaft zuletzt in einem deutschen Endspiel." So beginnt ein Brief, den das damalige Präsidium von Hertha BSC an die Vereinsmitglieder versandte, um diese auf das anstehende Pokalfinale gegen den 1. FC Köln am 28. Mai 1977 einzustimmen. Doch Moment: 1931 bis 1977? Wer genau liest, dem dürfte der kleine Fauxpas aufgefallen sein. Das Präsidium hatte sich um zehn Jahre verrechnet, es waren bereits 46 Jahre vergangen seit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1931 - aber das war in der Endspiel-Euphorie vielleicht untergegangen.

Drei Finalspiele in 1977 und 1979?

Im Vereinsarchiv von Hertha BSC werden neben alten Dokumenten auch über 300 Wimpel von nationalen und internationalen Spielen gelagert, darunter die Wimpel der DFB-Pokalfinals von 1977 und 1979. Hertha BSC unterlag in den drei Finalspielen zwei Mal und gewann den Pokal in keinem der beiden Jahre. Halt, schon wieder ein Zahlendreher im Text? Zwei Finals und drei Spiele? Nein, dieses Mal stimmen die Zahlen. Das Pokalfinale zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln am 28. Mai 1977 endete nach der Verlängerung mit einem Unentschieden (1:1) - und musste daher zwei Tage später wiederholt werden. Am 30. Mai  gewann der 1. FC Köln durch ein Tor von Dieter Müller mit 1:0 und war offiziell Pokalsieger.

Ein neuer Pokalmodus

Der logistische Aufwand, ein Pokalfinale derartig kurzfristig zu wiederholen, war dem DFB in der Nachbetrachtung wohl zu groß. Ab der Pokalsaison 1977/78 wurde anstelle eines Wiederholungsspiels das Elfmeterschießen zur Entscheidungsfindung bei einem Remis zugelassen. Übrigens: 1979 unterlag der Hauptstadtclub Fortuna Düsseldorf nach Verlängerung mit 0:1.

Wer die beiden größten Wimpel-Schätze des Hertha-Archivs, die zwei Meisterwimpel von 1930 und 1931, im Original sehen möchte, der ist eingeladen zur Ausstellung "Hauptstadtfußball - 125 Jahre Hertha BSC & Lokarivalen" im Stadtmuseum Berlin. Sie ist ab dem 26. Juli 2017 geöffnet.  

(juli/war)

Bisherige Folgen:
Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Fußball in einer geteilten Stadt

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus Herthas Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc
06.07.2017
Jubilaeum

Ein Blick ins Archiv: Komplizierte Zahlenwelten

Im Mai 1977 spielte Hertha BSC zwei Finalspiele im Pokal innerhalb von zwei Tagen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Dicke Luft beim BFC Hertha

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Stadionbau

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Von Schloss zu Schloss

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Glückwünsche über die Mauer hinweg

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Mitgliederverwaltung anno 1926

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Last-Minute-Meisterschaft

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Hertha für Milliarden

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Pressemappe? Gute Idee!

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Jubiläen in kriegerischen Zeiten

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Frauen bei der Alten Dame

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Ein echter 'Zecke'

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Buchführung der alten Schule

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Hertha in Atemnot

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Bild: herthabsc

Ein Blick ins Archiv: Hertha BSC am Filmset

Mit Anekdoten, Geschichten und Kuriositäten aus der blau-weißen Historie fiebern wir dem 25. Juli entgegen.

Jubiläum, 11.07.2017
Social